Author Topic: Ungenaues GOTO  (Read 5640 times)

Offline Isi

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 39
Ungenaues GOTO
« on: Sunday, 07.07.19 - 11:11:38 - CEST »
Hallo Heinz,

mich würde es einmal interessieren wie genau Deine GOTO´s sind. Da habe ich immer Probleme mit der Genauigkeit.

LG Jörg
.

Offline Heinz-S

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 33
Re: Ungenaues GOTO
« Reply #1 on: Monday, 08.07.19 - 11:59:43 - CEST »
Hallo Jörg,

nachdem ich die Montierung sorgfältig eingescheinert hatte, habe ich ein Jahr lang ausschließlich visuell beobachtet. Trotz der Brennweite von 2500 mm lagen alle Objekte nach den Schwenks noch im Gesichtsfeld des 31 mm Übersichtsokulars. Um mit höheren Vergrößerungen zu arbeiten mußten die Objekte jedoch immer über die Handbox in die Bildmitte gerückt werden.

Seit ich die Steuerung zum Fotografieren einsetze, reicht diese Goto – Genauigkeit nicht mehr aus. Um hier zum Ziel zu gelangen, fahre ich zunächst aus der Parkposition einen bekannten hellen Stern an, zentriere diesen über das Sucherfernrohr und initialisiere auf den Stern. Dann fahre ich auf einen relativ hellen Stern in Objektnähe und gehe wieder wie beschrieben vor.

Wenn ich anschließend das Objekt anfahre, befindet es sich stets in der unmittelbaren Nähe des Gesichtsfeldes und läßt sich auf diese Weise über benachbarte Sternkonstellationen auffinden.

Beste Grüße
Heinz

Offline Isi

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 39
Re: Ungenaues GOTO
« Reply #2 on: Monday, 08.07.19 - 21:59:35 - CEST »
Hallo Heinz,

vielen Dank für Deine Antwort. Wie gesagt sind meine GOTO´s nicht genau und ich bin das Problem genau wie Du angegangen durch 2-3 Zwischensync. bis zum Zielobjekt. Eigentlich hatte ich heimlich erwartet das Du einen Hasen aus dem Zylinder zaubern kannst. :) :) :)
Spaß beiseite, ich habe nämlich schon einige Nächte damit verbracht dieses Problem in den Griff zu bekommen, wie bekannt ohne Erfolg.

LG Jörg

Offline Heinz-S

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 33
Re: Ungenaues GOTO
« Reply #3 on: Tuesday, 09.07.19 - 09:01:50 - CEST »
Hallo Jörg,

ja, wenn uns einer einen solchen Zaubertrick verraten könnte, wäre dies sicher für alle Anwender hilfreich. Vielleicht meldet sich einer der anderen Sternfreunde, die hier noch mitlesen. Im Herbst werde ich versuchen, das Plate – Solving, welches die Aufnahmesoftware APT anbietet, ans Laufen zu bringen. Sollte das gelingen, wäre das Problem gelöst.

Viele Grüße
Heinz

Offline Isi

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 39
Re: Ungenaues GOTO
« Reply #4 on: Tuesday, 09.07.19 - 09:53:16 - CEST »
Hallo Heinz,

mit dem Plate Solving liebäugele ich auch schon, nur damit muß man sich wirklich intensiver auseinandersetzen. Es wäre schön wenn Du mich über Deine Ergebnisse auf dem laufenden halten könntest.

LG Jörg

Offline Isi

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 39
Re: Ungenaues GOTO
« Reply #5 on: Wednesday, 17.07.19 - 21:04:35 - CEST »
Hallo Heinz,

bei mir läuft Plate Solving 2.28 bereits seit dem 15.07. Die Instellation war einfacher als gedacht. Momentan habe ich noch Probleme mit All Sky Plate Solver ( den ich interessanter finde ).
Am einfachsten installierst Du die Programme über APT ( Point Craft )
Bei Windows 10 aber nicht in die Ordner " Program Files " sowie " Program Files (x86) " sonst ist der Speicherort egal. Am Montag konnte ich das Programm schon mal erfolgreich testen.
Einfach Klasse !!!!!!!!!!!!!!

LG Jörg

Offline Heinz-S

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 33
Re: Ungenaues GOTO
« Reply #6 on: Thursday, 18.07.19 - 17:34:48 - CEST »
Hallo Jörg,

danke für die Rückmeldung. Schön, daß die Software bei dir läuft. Mein Rechner fährt noch mit Win 7, probehalber hatte ich das Programm schon mal über APT geladen, ohne es jedoch näher zu testen. Dann kann der Herbst ja kommen. Die All Sky Lösung werde ich wohl nicht installieren, aber man weiß ja nie.

Beste Grüße
Heinz

Offline Isi

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 39
Re: Ungenaues GOTO
« Reply #7 on: Friday, 19.07.19 - 20:54:29 - CEST »
Hallo Heinz,

ich habe mich jetzt mal genauer mit dem Plate Solve 2.28 befaßt. Die All Sky Lösung kommt für mich auch nicht mehr in Frage da meine Montierung bei den Goto´s immer locker im Bereich von +/- 2,0 Grad bleibt ( eigentlich viel genauer ), somit weiß meine Montierung immer fast genau wo sie sich befindet und dadurch ASPS überflüssig wird.

LG Jörg