Author Topic: Goto läuft ungenau!!!!!!!!  (Read 10367 times)

Offline seramanna

  • New
  • *
  • Posts: 7
Goto läuft ungenau!!!!!!!!
« on: Thursday, 12.02.15 - 14:46:56 - CET »
Hallo zusammen,
ich will Objekte mit Cdc (Ascom) per Goto anfahren doch leider läuft das sehr ungenau, sprich das angefahrene Objekt ist nicht mittig sondern ein gutes Stück außerhalb des 12,5mm Fadenkreuzes . Bei der visuellen Beobachtung ist das eigentlich nicht so tragisch doch bei der Fotografie stört mich das schon, da das Objekt nicht mittig im Kameradisplay erscheint. Eingescheinert habe ich die Montierung (G11) der Stern ist nach 20min immer noch im Fadenkreuz.
Kann das an den Motoren hängen oder kann man da was an den Einstellungen der LFEP ändern? Ich habe natürlich das Teleskop auch auf einen Stern synchronisiert.

Habt ihr da vielleicht ein paar Ideen?

Gruß Timo

Offline Armando

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 225
Re: Goto läuft ungenau!!!!!!!!
« Reply #1 on: Thursday, 12.02.15 - 20:38:40 - CET »
Hi seramanna,

tracking works fine.
So the requirements you should check to have successfull GoTos are:
1. good Polar alignment (with bad polar alignment you can still have "goog" tracking thanks to autoguiding...);
2. good mount balancing (it's critical for GoTo);
3. worm<->worm wheel coupling not too tight;
4. appropriate backlash compensation values on Ra and Dec;
5. appropriate GoTo speed (according to motor specs and overall reduction ratio);
6. appropriate current at GoTo speed (according to motor specs);
7. enough torque at GoTo speed to exclude steps loss (according to motor and mount specs and according to the load);
8. right observatory location in CDC.

If you know the nominal current for your motors be sure to use it as GoTo current.
Keep in mind that if you want x Ampere on each motor phase you need to set 2x Ampere on LFEP!
If you're using a LFEP V40 be sure to enable V40 for GoTo. I suggest to keep it off while tracking.

Then try using low GoTo speeds for debug purposes...
If you see GoTo working then you can try to increase iteratively GoTo speed to figure out the max GoTo speed for your setup. Using speed ramp can help to achieve higher speeds and to exclude steps loss. Keep in mind that speed ramp starts from backlash speed (so that if you set backlash compensation speed equal to GoTo speed then ramp won't work at all).

I hope it helps.

CS
Armando

P.s. To evaluate GoTo accuracy you should speak in terms of arcsec...

Offline seramanna

  • New
  • *
  • Posts: 7
Re: Goto läuft ungenau!!!!!!!!
« Reply #2 on: Friday, 13.02.15 - 16:02:51 - CET »
Hallo Armando,

Punkt 1-3 kann ich ausschließen da ist alles in Ordnung. Die anderen Punkte werde ich bei nächster Gelegenheit überprüfen.

Danke für die Hilfe.


Gruß Timo

Offline Isi

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 52
Re: Goto läuft ungenau!!!!!!!!
« Reply #3 on: Thursday, 17.09.15 - 17:42:39 - CEST »
Hallo Timo,
hast Du  das Problem schon im Griff ??
Ich hatte das selbe Problem !! Ich hatte meine Montierung immer auf der Westseite geparkt. Wenn ich die Parkposition östlich auswähle arbeitet das GOTO viel genauer, aber noch nicht präzise, da muß ich wohl die Montierung noch genauer ausbalancieren.

LG Jörg